Kinder mit ADHS im Kindergarten- und Grundschulalltag (242-50803)

Möchten Sie Antworten bekommen auf Fragen wie zum Beispiel: "Warum schreit und tobt er jetzt aus dem Nichts heraus und wirft das Spielzeug herum?" oder "Weshalb muss sie ständig dazwischen reden und hält sich nicht an die Regeln?", "Ständig muss ich jede Kleinigkeit nochmals wiederholen - macht er das mit Absicht?", "Und warum kann sie ganz vertieft und kreativ eine Geschichte schreiben oder ein Bild malen aber keine zwei Minuten in der Runde ruhig sitzen?", "...und dann noch diese unglaublichen Träumereien und ständig wird etwas vergessen!"
Was bedeutet dieses Verhalten? Wofür steht es und wodurch wird es ausgelöst? Wie kann ich das Kind unterstützen und Anzeichen besser erkennen? Was kann ich tun, damit es gar nicht erst zu herausfordernden und auffälligen Verhaltensweisen kommt? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Antworten auf diese Fragen finden sowie wichtige Wahrnehmungsbesonderheiten und Reaktionsstile anhand von Praxisbeispielen entschlüsseln. Wir möchten ein "Verstehen" ermöglichen, sensibilisieren für das "Dahinter" und Werkzeuge für eine passende Begleitung mit auf den Weg geben. Nicht zuletzt wollen wir den Blick auf die Sonnenseiten und Stärken der Kinder lenken, damit eine stabile
Beziehung erhalten bleibt oder wieder geschaffen werden kann.

KURSINHALT Was ist AD(H)S und was ist es nicht! • Neurobiologische Veränderung bei AD(H)S nach C. Neuhauss • Exekutive Funktionen oder die besondere Wahrnehmung • Aufzeigen der Stärken und der Sonnenseiten, der Superpower • Was könnte dem Kind im Kiga/Schule/Freizeit helfen? • Wichtige Kommunikationsregeln – worauf wir achten sollten!

Referentinnen: Bettina Droews, Heilpädagogin, Supervisorin
Alexandra Knupfer, Heilpädagogin mit Praxis in Schopfheim

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte welche mit Kindern im Kindergarten u. Grundschule arbeiten, sowie Grundschullehrer/-innen

Termine

  • 04.11.2024: 09:00 - 12:30 Uhr
  • 18.11.2024: 09:00 - 12:30 Uhr
Leiter/in: Bettina Droews, Alexandra Knupfer
Termin: 04.11.2024 - 18.11.2024
An-/Abmeldeschluss: 19.10. bzw. 31.10.2024
Gebühr / Person: 185,00 € (ermäßigt: 92,50 €)
Anzahl Plätze: 20 (maximal) / 8 (minimal) / 16 (gebucht)
Raum:
Nordbau - Seminarsaal (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79540 Lörrach