Zertifikatskurs - Insoweit erfahrene Fachkraft (IeF) (242-50801)

Seit dem Jahr 2005 kennt das Kinder- und Jugendhilferecht die Funktion der Insoweit erfahrenen Fachkraft (IeF). Sie steht für einen Qualitätsstandard im Kinderschutz. Die Aufgaben der IeF sind vielfältig: Strukturierung von Beratungsprozessen, Fallreflexionen und Informieren über Hilfsangebote etc.

INHALTE DES SEMINARS
Fundierte Rechtskenntnisse zu gewichtigen Anhaltspunkten, zum Rechtsbegriff der Kindeswohlgefährdung, Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und den Handlungsmöglichkeiten • Datenschutzrechtliche Rechtslage • Methodische Grundlage • Sozialpädagogische Diagnoseinstrumente • Entwicklungspsychologische Inhalte in Bezug auf Resilienz, Bindung und psychosoziale Aspekte der kindlichen Entwicklung • Kinderschutzfälle in der Praxis

Referent: Markus Wegenke, siehe auch Kurs "Konfrontation in Kooperation"

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen in Arbeitsbereichen der Kinder- und Jugendhilfe sowie in wesentlichen institutionellen Schnittstellen (Kindertagesstätten, Schulen etc.)

Termine

  • 25.09.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 26.09.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 09.10.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 10.10.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 06.11.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 07.11.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 11.12.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
  • 12.12.2024: 09:00 - 16:00 Uhr
Leiter/in: Markus Wegenke
Termin: 25.09.2024 - 12.12.2024
An-/Abmeldeschluss: 09.09. (Modul 1), 23.09. (Modul 2), 21.10.
Gebühr / Person: 1.320,00 € (ermäßigt: 660,00 €)
Anzahl Plätze: 20 (maximal) / 8 (minimal) / 7 (gebucht)
Raum:
Nordbau - Seminarsaal (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79540 Lörrach