Auge in Auge mit den Schottischen Hochlandrindern - von 7 bis 12 Jahren (241-20044)

Ganz nahe in unserer Nachbarschaft lebt eine imposante alte Viehrasse. Wir besuchen diese Highlander-Rinder auf der Weide. Dort begleitet uns der Besitzer der Tiere, Florian Baloh, Öko-Landwirt aus Stetten, und wir erfahren einiges über diese Nutztiere. Dabei werden auch einige Jungtiere sein, welche wir hautnah erleben dürfen. Diese Tiere leben ganzjährig auf der Weide und beweiden die Landschaft. Am zweiten Tag werden wir einen Viehhalter besuchen, der traditionelle Milchwirtschaft betreibt, und dessen Rinder zumeist im Stall gehalten werden. Auch dort werden wir die Tiere genau beobachten können und die unterschiedliche Lebensweise dieser Tiere erkennen. Mit Malstiften halten wir unsere Erlebnisse auf Papier fest.

Termine

  • 25.03.2024: 08:30 - 14:30 Uhr
  • 26.03.2024: 08:30 - 14:30 Uhr
Leiter/in: Armin Wikmann,
Termin: 25.03.2024 - 26.03.2024
Gebühr / Person: 65,00 €
Weitere Informationen: Bitte mitbringen: ausreichend Vesper und Getränk (es gibt kein warmes Mittagessen), strapazierfähige, wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Kopfbedeckung, ggf. Sonnen- und Zeckenschutz, Malzeug und Papier.
Anzahl Plätze: 12 (maximal) / 7 (minimal) / 12 (gebucht) / 2 (Warteliste)
Raum:
Gartenhaus (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79540 Lörrach