Kerzenküche vom 17.11. - 17.12.2020 geöffnet!

Kerzenziehen im offenen Pavillon der Kaltenbach-Stiftung in Lörrach-Stetten

 

Hygienekonzept und Anmeldung

Sehr verehrte, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Gäste der Kerzenküche,

traditionell bieten wir in der Vorweihnachtszeit das Kerzenziehen in der Kaltenbach-Stiftung an – so auch in diesem Jahr. Bei unserem Angebot stehen die Bildung, Begegnung von Kindern und Jugendlichen, sowie deren soziale Begleitung im Vordergrund. Damit unser Angebot auch in der momentanen Situation und unter den besonderen Bedingungen möglich ist, mussten wir unser Angebot so umstrukturieren, dass die geforderten Hygienebedingungen eingehalten werden. Bitte lesen Sie das Hygienekonzept aufmerksam durch. Die freien Termine für das Kerzenziehen entnehmen Sie der Tabelle im Anschluss an dieses Hygienekonzept.

Wir fassen kurz zusammen:

  • Die Kerzenküche wird in diesem Jahr in unserem offenen Pavillon im Freien stattfinden.
  • Das Angebot richtet sich an Personen aus einem, oder maximal zwei Haushalten.
  • Die angemeldete Gruppe muss mindestens aus 5 bis maximal 10 Personen bestehen.
  • Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und ab sofort möglich.
  • Anmelden können Sie sich unter p.kilchling_at_kaltenbach-stiftung.de oder telefonisch unter 07621-89420.
  • Die Kerzenküche ist von Dienstag bis Freitag geöffnet – freie Termine siehe weiter unten.
  • Das mögliche Zeitfenster pro Gruppe beträgt 1 Stunde und 15 Minuten zwischen 15 Uhr und 19.30 Uhr. Bitte kommen Sie pünktlich zur vereinbarten Zeit und verlassen Sie das Gelände der Kaltenbach-Stiftung nach der Veranstaltung wieder.
  • Wir bitten Sie ein eigenes Küchenmesser, Brettchen und Lappen (z.B. altes Geschirrtuch) mitzubringen
  • Das nachfolgende Hygienekonzept muss von den Besuchern der Kerzenküche eingehalten werden. Sollten sich Teilnehmende nicht an die Vorgaben halten, können sie von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

Unser Kerzenküchen-Team ist bemüht, Ihnen auch in dieser Vorweihnachtszeit und unter besonderen Bedingungen, eine schöne und besinnliche Zeit in der Kerzenküche zu ermöglichen.

Es grüßt Sie herzlich
für das Kerzenküchen-Team Petra Kilchling

 

Hygienekonzept für die Kerzenküche

 

Betreten der Dieter-Kaltenbach-Stiftung

  • Für nachfolgende Personen gilt ein Zutrittsverbot in die Kaltenbach-Stiftung:
  • Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,
  • Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
  • Personen, die sich weigern eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Mund-Nasen-Bedeckung und Gruppengröße

  • Die Dieter-Kaltenbach-Stiftung muss mit einer Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.
    Die Mund-Nasen-Bedeckung muss bis zum Erreichen der Kerzenküche getragen werden
  • Sofern die Gruppe aus einem Haushalt* besteht, kann die Mund-Nasen-Bedeckung bei der Kerzenküche abgelegt werden.
  • Bei zwei Haushalten* wird - wie bei vergleichbaren Veranstaltungen im Bildungs­bereich - das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während der Veranstaltung empfohlen. Alternativ können die Haushalte auch durch eine Sichtscheibe voneinander getrennt werden, die zwischen den Wachstöpfen aufgestellt wird.
  • Eine angemeldete Gruppe sollte mindestens aus 5 bis maximal 10 Personen bestehen.

* Personen eines Haushalts schließen Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und Verwandte in gerader Linie mit ein.

Abstandsregelung

Bei Personen aus einem Haushalt entfällt die Abstandsregel und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Kerzenziehens. Die Mitarbeitenden der Kaltenbach-Stiftung tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung in FFP2-Qualität und halten mindestens 1,5 Meter Abstand zu den anwesenden Personen. Alternativ werden Sie durch eine zwischen den Wachstöpfen angebrachte Sichtscheibe getrennt. Das Angebot findet im Freien statt.

Erfassung der Teilnehmer*innen

Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gegenüber den zuständigen Behörden erheben und speichern wir die Kontaktdaten mit Zeitraum der Anwesenheit. Dies erfolgt über einen Kontaktdatenzettel. Die personenbezogenen Daten werden vier Wochen nach Erhalt gelöscht. Personen, die die Erhebung ihrer Kontaktdaten ganz oder teilweise verweigern, werden von der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen.

Handhabung der Materialien, Arbeitsmittel

  • Die Teilnehmenden werden gebeten ein eigenes Küchenmesser, Brettchen und Lappen (z.B. altes Geschirrtuch) mitzubringen. Sollte dies vergessen werden, so werden die verwendeten Arbeitsmittel nach der Nutzung mit tensidhaltigem Reinigungsmittel gewaschen, bevor sie an andere, nicht zum eigenen Haushalt gehörenden Personen, weitergegeben werden.
  • Nach Beendigung einer Gruppe werden die Arbeitsflächen von den Mitarbeitenden der Kerzenküche mit tensidhaltigem Reinigungsmittel gereinigt.

 

Lörrach, 05.11.2020

Sebastian Kaltenbach, Sicherheitsfachkraft

 

Preise:

     Länge      Dochte dünn    Dochte mittel   Dochte dick

Kurz         3,50€                 6,00€                  9,00€
Mittel        4,50€                7,00€                10,00€
Lang        5,50€                 8,00€                12,00€

Preis richtet sich nach dem Fußdurchmesser, anhand einer Schablone.

 


Grün = verfügbar

(Stand 03.12.2020)

 

Leiter/in: Petra Kilchling
Raum:
Offener Pavillon (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach
Kerzenküche vom 17.11. - 17.12.2020 geöffnet!