Zwei Stellen Schulsozialarbeit (w/m) jeweils 50%

in Grenzach-Whylen und Rheinfelden

Zu den Aufgaben gehören:

  • individuelle Einzelfallhilfe
  • Krisenintervention
  • Präventionsarbeit
  • Angebote zur Förderung der Sozialkompetenz in Klassen und für Gruppen
  • Beratung von Eltern, Kindern und Lehrkräften
  • Kooperation mit sozialen Institutionen, Fachstellen und Ämtern

Wir wünschen uns eie Persönlichkeit die

  • eigenverantwortlich handeln kann
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative mitbringt
  • belastbar, konfliktfähig und kooperativ ist

Berufseinsteiger/innen sind uns willkommen.

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Dörfler oder Herr Schandera unter der Nummer 07621/89420 zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbungen entweder per Email an oder oder postalisch an die Dieter-Kaltenbach-Stiftung, Konrad-Adenauer-Str. 22, 79540 Lörrach