Zum 01.03.2018 möchten wir mit einer einmonatigen Einarbeitungszeit die Stelle des Hortleitenden neu besetzten. Die Stelle umfasst 100 Stellenprozente.


Aufgaben, Verantwortungs- und Kompetenzbereich

In der Position als Gruppenleitung und Hortleitung fallen folgende Bereiche und Aufgaben an:


75 % Gruppenleitung:

- Organisation des Hortbetriebs: Betreuung und Aufsicht der Kinder in der Hortgruppe, auf dem Außengelände und bei Ausflügen

- Beteiligung an Festen und Elternabenden des Kinderhorts

- Teilnahme an der wöchentlichen Teambesprechung

- Ansprechpartner der Eltern

- Teilnahme am offenen Ferienprogramm der Dieter-Kaltenbach-Stiftung

- Hilfeplanung für Kleingruppenkinder

- Dokumentation von Aktennotizen

- Elterngespräche

- Pflege und Reinigung des Gruppenraums und des Außengeländes

- durchführen und begleiten des Mittagessen mit den Kindern

- Hausaufgabenbetreuung der Kinder

- Gestaltung von offenen Angeboten

- Gestaltung der Abschlussrunde

- Platzaufsicht

- Mindestens einmal wöchentlich Essensausgabe

- Einmal wöchentlich Übernahme des Spätdienstes

- Übernahme eines Sonderdienstes/Amt die Ordnung oder Reinigung betreffend (Vorratskammer, Biotop, 1. Hilfe – Material, Sauberkeit Küche, etc.)

- Einmal jährlich, Teilnahme an einer fachbezogenen Fortbildung

- Alle 4 Jahre, Teilnahme an einem 1.Hilfe Kurs

- Alle 4 Wochen Teamsitzung mit den Erziehern der Kleingruppen

- Halbjährliche Teilnahme am Gesamtteam der Dieter-Kaltenbach-Stiftung


25% Hortleitung:

- Gesamthortleitung in allen Bereichen

- Pädagogische Leitung in allen Projekten und Angeboten

- Mitarbeiterführung

- Hauptverantwortlichkeit im Teamentwicklungsprozess

- Konzeptions- und Qualitätsentwicklung

- Öffentlichkeitsarbeit

- Gebäude-, Inventar- und Arbeitssicherheit

- Leitung und Ansprechpartner der Erzieher/innen der Regelgruppen und der Kleingruppen im Kinderhort

- Aufnahmeverfahren der Neuanmeldungen der Regelgruppen und Kleingruppen

- Führen und organisieren der Warteliste der Regelgruppen und der Kleingruppen

- Kontaktpflege mit den Eltern der Warteliste

- Koordination der hauswirtschaftlichen Aufgaben (Hygieneplan)

- Administrative Tätigkeiten

- Führungsverantwortung und Personalentwicklung

- Ausüben der Informationspflicht und -verantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu gesetzlichen Neuerungen

- Planung von Fort-und Weiterbildung (Information, Planung, Umsetzung)

- Ausüben der Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

- Förderung der Zusammenarbeit und Teamentwicklung

- Fachliche Beratung und Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

- Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Praktikantinnen und Praktikanten

- Organisation und Durchführung eines regelmäßigen Besprechungswesens

- Durchführung von Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (zum Beispiel Jahreszielgespräche, Probezeit, Rückkehrgespräche, Wiedereingliederung)

- Erstellen von Zeugnissen, gegebenenfalls in Abstimmung mit der Personalabteilung

- Umsetzung der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen

- Initiierung, Förderung und Koordination des Austauschs zwischen verschiedenen Fachkräften (intern und extern)

- Teilnahme an verschiedenen Arbeitsgruppen

- Begleitung und Ansprechpartner der Tagespraktikanten der Mathilde – Planck – Schule

- Ansprechpartner und Anleitung der Jahrespraktikanten im Anerkennungsjahr der Mathilde – Plank – Schule


Besonderheiten der Stelle:

Neuaufbau des Fachbereichs der tiergestützten Pädagogik