Malspiel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (AR20508)

"das kann ich nicht" gibt es hier nicht!
Wir holen ein großes Blatt Papier und heften es an die Wand. In der Mitte des Raumes steht der mit leuchtenden Farben bestückte Palettentisch. Wir suchen uns eine Farbe aus, tunken unseren Pinsel hinein, gehen zu unserem Blatt und fangen an. Im hin und her zwischen Palettentisch und Blatt entwickelt sich das Spiel mit unserer Malspur und es entstehen unsere Bilder - vielleicht auf einem Blatt, oder zwei... oder riesengroß auf 10?
Alles im Malort dient dem sorglosen Schaffen aus der eigenen inneren Notwendigkeit heraus. Das öffnet Freiräume, um die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln.

Das Malspiel findet in der altersgemischten Gruppe (von ca. 3 Jahren bis ins hohe Alter) in einem von äußeren Einflüssen geschützten Atelier statt, wo übliche Ansprüche und Bewertungen schweigen - das Gemalte wird nicht bewertet und nicht kommentiert. Dadurch öffnet sich ein Raum für einen absichtslosen und spielerischen Ausdruck, der nicht von Vorgaben, Tipps oder Kommentaren beeinflusst wird. Hier sind die Menschen eingeladen, rein aus ihrer eigenen inneren Notwendigkeit heraus ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Am ersten Kurstag erhalten Sie / erhaltet Ihr einen Einblick in die Arbeit von Arno Stern, Paris, der das Malspiel erfunden hat.

Geneviève Mégier hat 2016 die Ausbildung zur "Malspieldienenden" bei Arno Stern absolviert und hat im Herbst 2017 den Malort Müllheim eröffnet. Nach dem ersten Kursnachmittag kann man sich für oder nochmals gegen das Angebot entscheiden. Wir freuen uns auf viele interessierte Menschen jeden Alters!
Zusätzliche Infos erhalten Sie bei der Kursleiterin unter 07631/170138 und unter www.malort-muellheim.de.

Die Kursgebühr für Kinder und Jugendliche beträgt inkl. Materialkosten: € 54,00.

Termine

  • 20.11.2020: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 27.11.2020: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 04.12.2020: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 11.12.2020: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 18.12.2020: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 15.01.2021: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 22.01.2021: 16:45 - 18:15 Uhr
  • 29.01.2021: 16:45 - 18:15 Uhr
Leiter/in: Geneviève Mégier
Termin: 20.11.2020 - 29.01.2021
Gebühr / Person: 92,00 € (ermäßigt: 54,00 €)
Anzahl Plätze: 8 (maximal) / 6 (minimal) / 8 (gebucht)
Raum:
Mittelbau OG Raum 2 (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach