Mosaikwerkstatt für Anfänger*innen (AU21602)

Die Mosaikkunst ist eine uralte und faszinierende Form der Bildgestaltung. Lassen Sie sich von dieser Kunst verzaubern und spielen Sie mit den verschiedensten Formen und Farben! Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Sie gestalten nach ihrem eigenen Entwurf oder nach einer mitgebrachten Vorlage ein Bild von ca. 20 x 30 cm. Die Trägerplatte, die Mosaiksteine und alles weitere Material sind über die Materialkosten abgedeckt. Werkzeuge sind vorhanden. Nach einem kurzen Überblick über die Mosaikkunst, Materialien, Einsatzmöglichkeiten, Lege- und Schneidetechniken starten Sie direkt mit Ihrem eigenen Bild. Wir arbeiten in direkter Methode, d.h. wir kleben und verfugen die Mosaiksteine auf der Holzplatte. Es wird vorwiegend Glasmosaik und Feinsteinzeug verarbeitet, andere mitgebrachte Materialien können eventuell mit einfließen. Aus einfachen Motiven oder Muster, Formen und Farbverläufen erarbeiten wir ein schönes Mosaikbild. Für das Verfugen wird ein zusätzlicher Termin von ca. 1 Std. vereinbart. Nach dem Verfugen und Einrahmen nehmen Sie das Bild direkt nach Hause.

.

Termine

  • 08.04.2022: 17:00 - 20:00 Uhr
  • 09.04.2022: 10:00 - 17:00 Uhr
Leiter/in: Ulrike Menke
Termin: 08.04.2022 - 09.04.2022
An-/Abmeldeschluss: Freitag, 01. April 2022
Gebühr / Person: 72,00 € (ermäßigt: 37,00 €)
Weitere Informationen: Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung, ggf. eigene Materialien Zzgl. Materialkosten: ca. € 35,00 (bitte mitbringen)
Anzahl Plätze: 7 (maximal) / 6 (minimal)
Raum:
Nordbau - Seminarsaal (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79540 Lörrach