Sicherheitsbeauftragte/r Erstschulung § 22 SGB VII (AS50810)

Sicherheitsbeauftragte/r in sozialen und pädagogischen Einrichtungen - Erstschulung (§ 22 SGB VII): Unfall- und Gesundheitsgefahren frühzeitig erkennen

Sicherheitsbeauftragte haben auch in sozialen und pädagogischen Einrichtungen eine wichtige Funktion: Sie unterstützen die Unternehmensleitung bei der Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Die Gesetzgebung sieht vor, dass in Betrieben ab zwanzig Beschäftigten mindestens ein Sicherheitsbeauftragter beziehungsweise eine Sicherheitsbeauftragte benannt werden muss.

lnhalte:
- Stellung und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
- Organe im Arbeitsschutz
- Arbeitsunfälle
- Anwendung der persönlichen Schutzausrüstung / PSA
- Maßnahmenhierarchie (STOP)
- Lärmschutz und Ergonomie
- Gefährdungsbeurteilung
- Arbeitsmedizin und Erste Hilfe
- Brand- und Explosionsschutz
- Gefahren durch elektrischen Strom
- Gefahrstoffe / GefStoffV
- Psychische Belastungen
- Gefährdungen ermitteln und beurteilen anhand von Beispielen
- Workshop: Beurteilen von Gefährdungen in Kleingruppen
- Abschlusstest

Rechtliche Grundlagen: § 22 SGB VII, DGUV Information 211-042
Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.
Abschluss: Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie

Zielgruppe: Personen, die zum/zur betrieblichen Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen bzw. diese Funktion seit kurzem ausüben; Erzieher*innen, Sozialpädagogen*innen, Lehrer*innen, Haustechniker*innen

Referent: Jörg Gießler, Dekra Akademie, Freiburg

Termine

  • 26.03.2021: 09:00 - 17:00 Uhr
  • 27.03.2021: 09:00 - 17:00 Uhr
Leiter/in: Jörg Gießler (DEKRA Akademie)
Termin: 26.03.2021 - 27.03.2021
An-/Abmeldeschluss: 10.03.2021
Gebühr / Person: 510,00 €
Informationen zur Veranstaltung: Getränke und ein warmes vegetarisches Mittagessen pro Seminartag sind im Preis inbegriffen.
Anzahl Plätze: 15 (maximal) / 8 (minimal) / 6 (gebucht)
Raum:
Nordbau - Seminarsaal (Lageplan)

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach