Abenteuer Drucken, Walzen, Stempeln (AQ50804)

Experimentelle und faszinierende Möglichkeiten des Aus-Drucks

Schon in der Steinzeit gebrauchte der Mensch seine Hände und Füße als Schablonen und Stempel. Im Laufe der Zeit sind auf der ganzen Welt viele weitere hochdifferenzierte Drucktechniken entstanden. Nicht nur Kinder finden im experimentellen Drucken, Walzen oder Stempeln faszinierende Möglichkeiten, künstlerische Spuren zu hinterlassen und sich über ihren Körper auszudrücken.

In diesem Seminar erweitern Sie Ihr Repertoire an Techniken, Werkzeugen und Farben. Sie lernen klassische Verfahren, vor allem aber alternative und experimentelle Methoden kennen und arbeiten mit überraschend einfachen Werkstoffen. Sie fertigen eigene Druckstöcke an, ritzen, kratzen, schnitzen, kleben und recyceln. Die Farben werden Sie selbst anrühren, abreiben, durchdrucken und transferieren.

Referentin: Birgit Lüdtke-Brucker, Diplom-Pädagogin, Atelier- und Werkstattpädagogin, freischaffende Künstlerin, Künstlerische Leitung der Pädagogischen Ideenwerkstatt Bagage

Zielgruppe: Erzieher/innen und Sozialpädagogen-/innen und alle Interessierte

Leiter/in: Brigit Lüdtke-Brucker Birgit Lüdtke-Brucker
Termin: 06.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
An-/Abmeldeschluss: 22.10.2020
Gebühr / Person: 130,00 €
Informationen zur Veranstaltung: (inkl. Material, vegetarisches Mittagessen und Getränke)
Anzahl Plätze: 12 (maximal) / 8 (minimal) / 5 (gebucht)
Lageplan

Ort:
Dieter-Kaltenbach-Stiftung
Konrad-Adenauer-Str. 22
79539 Lörrach